Webseitencheck

Gerne überarbeite ich Ihren Internetauftritt wie auch die damit verbundenen Medien in Bezug auf die rechtskonforme Gestaltung. Eine solche Prüfung umfasst ein sehr breites Spektrum an Prüfungspunkten. Gerade für kleinere Unternehmer mag diese umfassende Beratung wirtschaftlich nicht immer sinnvoll sein. Somit biete ich zudem eine punktuelle Überprüfung wie auch eine Aufklärung bezüglich der einzelnen Pflichten an.

Überarbeite ich die gesamte Webseite, so kann ich Ihnen garantieren, dass Sie nach meiner Prüfung und den erfolgten Änderungen eine in jenem Zeitpunkt abmahnsichere Webseite haben.

Sind Sie sich recht sicher, dass Ihre Webseite rechtskonform gestaltet ist, besteht auch die Möglichkeit, dass ich diese nur überprüfe und auf Fehler aufmerksam mache. Änderungsvorschläge werden in diesem Fall aber nicht erteilt.

Gerade für kleine Unternehmen bietet es sich an, nur die neuralgischen Punkte prüfen oder überarbeiten zu lassen, die typischerweise abmahn- und bußgeldgefährdet sind. Hier werden nur die folgenden Punkte überprüft: Neuralgische Punkte der AGB`s, Widerrufsbelehrung, Impressum, Verbraucherinformationen und die Datenschutzbestimmungen. Zudem kann ich den Inhaber oder einen Mitarbeiter über seine Rechte und Pflichten aufklären, damit dieser selbstständig Teilbereiche der Seite überprüfen kann. Besonders im Bereich Urheber-, Markenrecht und Verlinkungen ist dies sinnvoll, da die Prüfungskriterien gut zu vermitteln sind, die Prüfung aber zeitaufwendig ist.

Natürlich können auch einzelne Punkte aus dem Leistungsspektrum gebucht werden.

Jeder Kunde wird als freiwillige und zusätzliche Leistung über wichtige Änderungen, die Ihn betreffen könnten, mittels eines Mandantenschreibens informiert, sofern er dieses will. Grundsätzlich biete ich den Service an, die erfolgte Leistung turnusgemäß nochmals durchzuführen. Da ich die Seite bereits im Vorfeld überprüft habe, ist mein Arbeitsaufwand dabei deutlich geringer, was ich gerne auch an Sie weitergebe. Je nach Art und Weise dieser Dienstleistungen betragen die Kosten dabei zwischen 35-70% des ursprünglich vereinbarten Entgelts.

Leistungsspektrum:

Impressum
AGB`s
Widerrufserklärung
Markenrechte
Urheberrechte
Arbeitsrechtliche Beurteilung
Strafrechtliche Beurteilung
Jugendschutzbestimmungen und Jugendschutzbeauftragter
Prüfung der Links
Aus dem Bereich des Mediums Internet zudem Kennzeichnungspflicht für E-Mails und E-Mailmarketing

Pauschalangebote sind wegen der Fülle der Leistungen kaum möglich. Als Orientierungspunkt dient bei der Überprüfung der Internetseite in Bezug auf die typischen Abmahnrisiken eines kleinen bis mittleren Unternehmens, welches keine Waren und Dienstleistungen über seine Webpräsenz vertreibt, der Wert von 150 Euro, findet ein solcher Vertrieb statt, muss mit etwa 250 Euro gerechnet werden. Gerne kläre ich Sie in einem unverbindlichen und persönlichen Gespräch über die verschiedenen Optionen auf oder erteile die entsprechenden Auskünfte per Mail.