Adressservice

Das TMG verpflichtet fast jeden Webseitenbetreiber dazu, seine Anschrift preiszugeben. Manch einer wird aber ein berechtigtes Interesse daran haben diese Daten nicht zu veröffentlichen. Dies kann ein Lehrer sein, der einen kritischen Webblog betreibt und nun befürchtet nicht befördert zu werden, aber eben auch eine Schauspielerin oder Domina, die nicht mitten in der Nacht einen Stalker vor der Tür stehen haben will. Für diese Fälle biete ich den Service an, meine anwaltliche Adresse anstelle der eigenen im Impressum zu verwenden.

Hierfür bedarf es einer Vollmacht. Nach der Benennung des Betreibers erscheint in diesen Fällen im Impressum ein c/o Rechtsanwalt Norman Wierz und dem folgend meine anwaltlichen Daten. Weitere Einzelheiten beantworte ich gerne.